Fandom


Christijan Albers
Christijan Albers
Persönliche Daten
Nation NED Niederlande
Geboren 16. April 1979 (Eindhoven)
Gestorben
DTM-Karriere
Aktiv 2001-2008
Rennen 52
Siege 5
Pole-Positions 1
Schn. Runden 2
Punkte 138
Meister

Christijan Albers (* 16. April 1979 in Eindhoven) ist ein niederländischer Automobilrennfahrer.

2001 verschaffte ihm ein Freund seines Vaters - ein ehemaliger Rallycross-Rennfahrer - ein Cockpit beim Mercedes-Benz-Team Persson Motorsport. Er erhielt dort einen Jahreswagen des AMG-Mercedes CLK-DTM mit dem er am Sachsenring als Zweiter aufs Podium fahren konnte. Für die Saison 2002 bekam Albers einen Jahreswagen beim Mercedes-Team Rosberg und fuhr regelmäßig in die Punkte. Nach dem Weggang von Uwe Alzen bei Mercedes bekam Albers das freigewordene Cockpit bei deren Topteam HWA für die Saison 2003. Dort konnte Albers vier Rennen gewinnen; doppelt so viele wie sein Teamkollege und spätere Meister Bernd Schneider. Mit vier Punkten Rückstand wurde Albers Vizemeister und behielt sein Cockpit für 2004. Nach dem Modellwechsel vom CLK auf die neue C-Klasse konnte Albers einen Saisonsieg und mehrere Podestplätze einfahren, was am Saisonende den dritten Platz bedeutete. Obwohl Albers in der DTM eines der Top-Autos zur Verfügung hatte, wechselte er 2005 zum Hinterbänkler Minardi in die Formel 1. Auch in den zwei kommenden Saisons konnte er bei Midland und Spyker nicht mit konkurrenzfähigem Material rechnen. Für Aufsehen sorgte er beim Großen Preis von Frankreich, als er beim Boxenstopp zu früh losfuhr und so den Tankschlauch mitriss. Nach dem Rennen in Großbritannien wurde Albers - offiziell aus finanziellen Gründen - bei Spyker entlassen. 2008 kehrte Albers in die DTM zurück und bekam einen zwei Jahre alten Audi A4 vom Audi-Privatteam Futurecom TME. Im völlig unterlegenden Material konnte Albers lediglich seine Teamkollegin Katherine Legge hinter sich halten. Punktlos verabschiedete sich Albers am Saisonende für immer aus der DTM.

DTM-Karriere von Christijan Albers
Saison Team No. Wagen
2001 Mercedes-Benz (Logo) Original-Teile AMG-Mercedes (Persson) 15 DTM AMG Mercedes CLK Christijan Albers 2001
2002 Mercedes-Benz (Logo) Service 24h AMG-Mercedes (Rosberg) 42 DTM AMG Mercedes CLK Christijan Albers 2002
2003 Mercedes-Benz (Logo) ExpressService AMG-Mercedes (HWA) 4 DTM AMG Mercedes CLK Christijan Albers 2003
2004 Mercedes-Benz (Logo) DaimlerChrysler Bank AMG-Mercedes (HWA) 2 DTM AMG Mercedes CLK Christijan Albers 2004
2008 Audi Futurecom TME 21 Audi A4 DTM Christijan Albers 2008
Rennen von Christijan Albers
Saison 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Pkt. Pos.
2001 GER GER GER GER GER GER GER AUT NED GER 19 14
13 13 13 12 11 11 16 2 13 16 12 16 8 9 11 DNF 8 DNF 14 9
2002 GER BEL GBR GER GER GER GER AUT NED GER 5 12
DNF DNF 13 6 11 4 13 8 10 6 20 14 18 17 19 13 DNF 12 11 9
2003 GER ITA GER GER GER GBR GER AUT NED GER 64 2
5 1 1 7 1 5 2 3 1 12
2004 GER POR ITA GER GER CHN GER GER NED TCH GER 50 3
2 1 2 2 2 6 16 12 3 DNF 7
2008 GER GER ITA GER GER NED GER GBR ESP FRA GER 0
DNF 16 13 14 DNF DNF 11 14 10 13 DNF
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.